header
Jugendfußball 12.11.2018 von Hinrich Jahnel

E Jugend (U11): U11 beim JFK-Cup 2019 dabei!

Große Freude bei unserer U11 - in diesem Jahr darf unser Team bei den ganz Großen mitmischen. Am Wochenende 12./13.01.19 findet das Hallenturnier des MTV Riede in der Sporthalle in Thedinghausen statt.  https://www.jfk-cup.de

Der JFK-Cup ist eines der größten Hallenturniere des Jahrgangs in Deutschland. Dort wird unserem Team und allen Zuschauern richtig was geboten. Unterstützt wird die U11 als Team-Sponsor von unserem Partner VILSA.

Am Do. 15.11.2018 findet in Riede die Gruppenauslosung statt. Es sind mit dabei:

Deutsch/Tschechische Fußballschule, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Hannover 96, Baltic Football School, MTV Riede, Rapid Wien, Cambridge United, Werder Bremen, Borussia M´gladbach, Hertha BSC Berlin, US Torcy Paris, VfL Wolfsburg, 1. FC Union Berlin, Hamburger SV, Sparta Prag, TSV Weyhe-Lahausen, und JSG Löwen

 

Das wird ein Highlight für unsere Spieler - bitte notiert euch den Termin und unterstützt unser Mannschaft in der Halle!!

https://www.jfk-cup.de

Jugendfußball 04.11.2018 von Thomas Warnke

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: A-Jugend gewinnt Heimspiel 4:0, doch schwere Verletzung rückt Spiel in den Hintergrund.

Die A-Jugend hat ihr Heimspiel gegen den TSV Bassum mit 4:0 gewonnen. Doch das Ergebnis rückt vor dem Hintergrund der schweren Verletzung unseres Spielers Adrian Frese in den Hintergrund.

In der 32. Minute kam es zu einem unglücklichen Pressschlag von Adrian und einem Bassumer Spieler. Die Verletzung war so schwer, dass ein Krankenwagen und ein Notarzt erforderlich waren. Nach 35 Minuten Spielunterbrechung entschieden sich beide Mannschaften das Spiel trotz des Schocks fortzusetzen. Entscheidend dafür war die Aufmunterung der Spieler durch Adrian selbst. 

Wir wünschen Adrian alles Gute und schnelle Gesundung! 

 

Die Tore erzielten: 
  7. Minute Marlon Frese
57. Minute Moritz Wohlers
77. Minute Aaron Witte
84. Minute Hauke Wortmann

Jugendfußball 18.10.2018 von Thomas Warnke

Trainingslager der U12 von Arminia Bielefeld beim SV Bruchhausen-Vilsen

Vom 25.10. bis 28.10. wird die U12 der Armina Bielefeld beim SV Bruchhausen-Vilsen ihr Trainingslager durchführen. Bereits vor 2 Jahren waren die Bielefelder zu Gast bei uns. Neben diversen Trainingseinheiten werden auch Testspiele durchgeführt. Wir heißen die U12 herzlich willkommen und empfehlen euch einfach mal vorbei zu schauen!

Internetseite der U12

 

 

Jugendfußball 29.08.2018 von Thomas Warnke

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: Traumlos in der zweiten Pokalrunde

Die U19 des SVBV hat am 12.09. die ambitionierte Mannschaft des TSV Havelse U18 (Landesliga) zu Gast. Dieses Spiel verspricht ein absoluter Pokalkracher zu werden. Die U18 bildet die Zweitvertretung der U19, die in der Bundesliga spielt. Wir freuen uns sehr über dieses Los. "Einfach wird es nicht, aber wir werden alles geben" so Patrick Tolle nach der Auslosung.

Anstoß ist um 19.00 Uhr in der Marktplatzarena!

Jugendfußball 27.08.2018 von Thomas Warnke

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: Feuerwerk zum Brokser Markt

Die U19 setzt ihre Erfolgsserie fort. Mit 6.1 (2:0) fertigten die Jungs der U19 den Gast aus Marklohe ab. Zu keinem Zeitpunkt konnte man an der fußballerischen Überlegenheit zweifeln. Lediglich in den ersten 10 Minuten waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Nach und nach setzte sich die spielerische Überlegenheit des SVBV allerdings durch. Das 1:0 fiel in der 15. Minute durch Gerrit Jüttner. In der 29. Minute erhöhte Benni Pinzer zum 2:0. Nach der Halbzeitpause erzielte Hauke Wortmann einen sehenswerten Kopfballtreffer zum 3:0. Mit einem Doppelschlag in der 77. und 79. Minute markierte Marlon Freese die Treffer 4 und 5. Mit seinem zweiten Treffer zum 6:0 dann wieder Gerrit Jüttner. Der 6:1 Anschlusstreffer spielte keine weitere Rolle mehr.

Das zweite Feuerwerk des Tages um 22:00 Uhr wurde noch in der Marktplatzarena gefeiert, anschließend ging es gut gelaunt über den Markt. Das nächste Spiel findet am 01.09. um 18:00 Uhr in und gegen den JSG St.Hülfe-Heede statt.

Jugendfußball 19.08.2018 von Thomas Warnke

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: Saisonstart geglückt

Mit zwei Siegen startete unsere U19 in die aktuelle Saison. Am 11.08. wurde die zweite Runde im Bezirkspokal gegen die JSG Mörsen / Twistringen erreicht. Die Tore für den SVBV erzielten Jakob Warnke, Nick Brockmann und Hauke Wortmann. Das Spiel endete 3:1 für den SVBV.

Im gestrigen ersten Punktspiel gegen den VFL Bückeburg wurde ein 3:0 erreicht. Die Tore erzielten Benjamin Pinzer, Nick Brockmann und Jakob Warnke. 

In beiden Spielen zeigte unsere U19 eine sehr gute und engagierte Leistung. Jetzt freuen wir uns auf das nächste Heimspiel am Brokser Markt Freitag um 18.30 Uhr. Gegner wird die JSG Marklohe sein. Wir hoffen auf zahlreiche Fanunterstützung.

Jugendfußball 12.06.2018 von Michael Finger

C-Jugend II : Noch 1 Punkt zur Meisterschaft unserer U13 III !!! Meisterschaftsduell gegen Weyhe-Lahausen am 13.06.18 um 18 Uhr

Der letzte Spieltag steht an und ist an Spannung kaum zu überbieten: Gleich 3 Mannschaften haben noch Chancen auf die Meisterschaft in der Kreisklasse Gruppe 1:

Unsere Jungs vom SVBV haben mit 21 Punkten und einem gegenüber Bassum U13 II und Weyhe-Lahausen leicht besseren Torverhältnis derzeit auf Platz 1 die besten Karten. Bassum liegt 3 Punkte hinter unserer Mannschaft, wird aber voraussichtlich am kommenden WE gegen den Tabellenletzten aus Sulingen deutlich gewinnen. Wir selbst haben am morgigen Mittwoch im Heimspiel gegen den 3. Weyhe-Lahausen, die ebenfalls 3 Punkte hinter unserer Mannschaft liegen, die Chance, mit mindestens einem Unentschieden uneinholbar die verdiente Meisterschaft zu feiern.

Mit dieser guten Ausgangsposition belohnt sich die Mannschaft für eine tolle Spielzeit. Sie ist in dieser Saison zusammengewachsen, hat sich entwickelt und ist mit Spielfreude, Zweikampfstärke und einem unglaublichen Teamgeist teilweise über sich hinausgewachsen.

UNSER NACHWUCHS HAT DAHER IN DIESEM ENTSCHEIDENDEN SPIEL DIE MAXIMALE UNTERSTÜTZUNG VERDIENT !!!!!!

MITTWOCH, 13.06.18 UM 18 UHR / MARKTPLATZARENA

Jugendfußball 05.06.2018 von Mathis Mann

C-Jugend II : Den Grundstein zur Meisterschaft gelegt

Am vergangenen Sonntag gelang auf der Sportanlange des TSV Bassum der Mannschaft ein umkämpfter aber nicht unverdienter 3:1 Erfolg gegen den TSV Bassum I. Die Anspannung war bei einigen Spielern deutlich zu spüren, immerhin ging es darum am letzten Spieltag ein echtes Finale um die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse gegen den TSV Weyhe-Lahausen zu schaffen.

Das Team von Trainer Mathis Mann und Co-Trainer Michael Finger legte gut los und ging nach guter Kombination von Tim-Luca Schumacher und Jakob Riedemann, durch Letzteren mit 1:0 in Führung. Anschließend verfiel das Spiel auf unserer Seite in ungewohnte Ungenauigkeiten, sodass der TSV Bassum zwar nicht spielerisch, dafür aber mit langen Bällen und Standartsituationen gefährlich wurde. Doch wieder einmal war Vertrauen auf unseren sicheren Rückhalt Tristan Intemann, der einige Male glänzend regierte. Nach der Halbzeit war das Spiel fast ausschließlich geprägt von kleinen Nicklichkeiten und einem sehr genauen Schiedsrichter, wodurch kein echter Spielfluss mehr aufkam. Folglich kam der TSV Bassum damit besser klar und erlang nach einem langen Ball das 1:1. Zu unseren Ungunsten kam es unmittelbar nach dem Ausgleich zu einer kurzzeitigen Unterzahl durch eine 5-Minuten Strafe. Doch die Mannschaft wollte unbedingt die 3 Punkte mit nachhause nehmen, warf alles in die Waagschale was noch da war und fing auch wieder an gepflegten Fußball zu spielen, sodass es nach einer super Vorlage von Tim Kieliba erneut Jakob Riedemann war, der zum umjubelten 2:1 kurz vor Schluss traf. Den Schlusspunkt setzte Tim-Luca Schumacher, der sich nach eigener Balleroberung nach vorne durchtankt und den 3:1 Endstand erzielt.

Fazit der Partie: Der Einsatz stimmt. Das Potenzial ist auch vorhanden und wenn beides am letzten Spieltag von den Jungs auf den Platz gebracht wird, steht der Meisterschaft in der 1. Kreisklasse wenig im Wege.

Jugendfußball 16.05.2018 von Thomas Warnke

Damen und Mädchen des SV Bruchhausen-Vilsen besuchten Werder Bremen

Am Sonntag 13.05.2018 fuhren die Damen- und Mädchenmannschaften des SV Bruchhausen-Vilsen gemeinsam zum Bundesligaspiel der Damen Werder Bremen – Bayern München. Mit dieser Fahrt möchte der Verein die Wichtigkeit unserer Frauenmannschaften herausstellen. Die Tour wurde finanziert durcheinen Teil der Spende der Bummelpassaktion des Brokser Marktes 2017.

Wer Lust hat, Teil dieser Teams zu werden und gerne Fußball spielt, ist herzlich eingeladen, auf unserer Sportanlage vorbeizuschauen. Info´s bekommt ihr unter www.svbv.de oder bei Hinrich Jahnel (0173/2164895).

Jugendfußball 01.05.2018 von Michael Finger

C-Jugend II : Bassum U13 II im Heimspiel niedergekämpft / SVBV U13 III vs. Bassum U13 II 2:1 (28.04.18)

Am Samstag, den 28.04.18 hatten wir die U13 II des TSV Bassum zu Gast. Dank einer starken kämpferischen und einer vor allem in der ersten Halbzeit hervorragenden spielerischen Leistung konnten wir am Ende verdient mit 2:1 gewinnen.

Das Spiel gegen die vor allem technisch starke 2. Bassumer U13, die auch in der Tabelle vor uns stehen, begann wie erwartet: Bassum konnte sich von Beginn an ein spielerisches Übergewicht erarbeiten und setzte unsere Mannschaft unter Druck. Es gelang den Bassumern aber nicht, aus dem Übergewicht gefährliche Torchancen zu kreieren. Ab der 5. Minute konnte sich unsere Mannschaft aber freikämpfen und das Spiel ausgeglichen gestalten. Allmählich übernahm unsere Mannschaft auch spielerisch die Kontrolle und stellte die Bassumer vor Probleme. In der 14. Minute war es dann der immer stärker werdende Jakob Riedemann, der sich über links gut durchsetzte und den Ball vor das Bassumer Tor spielte: An den im Zweikampf befindlichen Spielern vor dem Tor und am irritierten Keeper vorbei rollte der Ball zum 1:0 in`s lange Eck. Die Bassumer waren sichtlich geschockt, versuchten aber alles, um diesen Rückstand schnellstmöglich wieder auszugleichen. Aber unsere Mannschaft stemmte sich kämpferisch dagegen und lies die Bassumer nicht zur Entfaltung kommen. Beispielhaft erkämpfte sich Jakob mit einem starken defensiven Tackling in der 16. Minute den Ball vorbildlich zurück. In der 17. Minute hatten Jakob und Tim-Luca mit Distanzschüssen zwei gute Möglichkeiten, doch Verteidiger und Keeper waren zur stelle. Diese Chance leitete unsere stärkste Phase der Partie ein und wurde in der 20. Minute durch das 2:0 gekrönt: Jakob setzte sich erneut stark über links durch und flankte vor das Tor, wo Tim K. diese tolle Vorlage eiskalt verwandelte. In der 22. Minute hatte Tim nach einem Traumpass von Jonas die Chance zum 3:0, scheiterte aber am starken Bassumer Keeper. In der 30. Minute hatte kurz vor der Pause noch Jonas eine gute Chance durch einen Distanzschuss, den der Keeper aber parieren konnte.

So ging es mit einem verdienten 2:0 in die Pause. Coach Mathis lobte die gesamte Mannschaft völlig zu recht, warnte aber gleichzeitig davor, jetzt auch nur minimal nachzulassen, da die Bassumer ihre Bemühungen jetzt noch verstärken würden.

Und so kam es dann auch: Die Bassumer übernahmen von Beginn an die Kontrolle in der 2. Halbzeit und konnten sich im weiteren Verlauf einige kleinere Chancen erarbeiten, die aber alle entweder durch unsere starke Defensive oder durch unseren gewohnt sicheren Rückhalt Tristan vereitelt wurden. Kämpferisch lies die Mannschaft in der 2. Halbzeit nicht nach, konnte sich aber spielerisch nicht mehr befreien. In der 50. Minute konnte Bassum nach einem langen Ball in den Strafraum und gutem Abschluss auf 2:1 verkürzen. Trotz des hohen Drucks konnte sich unsere Mannschaft aber über die restliche Zeit kämpfen und einen auch am Ende verdienten Sieg einfahren.

Der Erfolg im heutigen Spiel war ein Sieg der ganzen Mannschaft: Jeder hat für den anderen gekämpft und dem Gegner dadurch den Raum zum spielen genommen. Ohne diese starke Gemeinschaftsleistung aller Spieler wäre ein Sieg gegen die technisch starken Bassumer nicht möglich gewesen. Klasse Leistung!!!!

Daher ist es heute schwer, besonders auffällige Spieler zu benennen, da alle auf einem extrem hohen Niveau gespielt haben: Elias, Schalan und Jan, die vorne immer wieder erfolgreich draufgegangen sind und die Spieleröffnung der Bassumer erfolgreich gestört haben. Tim, Tim-Luca, Jonas und Jakob, die um jeden Zentimeter im Mittelfeld gekämpft haben und stark nach hinten gearbeitet haben. Aber auch offensiv war das Mittelfeld besonders über außen vor allem in Hälfte 1 brandgefährlich. In der Defensive war Deerk heute der Fels in der Brandung, der mit Übersicht und starken Zweikampfwerten zusammen mit Raoul, Mathis und Luca den Gegner auf Distanz hielt. Tristan konnte heute nur einmal bezwungen werden und zeigte erneut eine aufmerksame und konzentrierte Leistung.

Zurück 1 3 4 5
Beitragsarchiv