header
Jugendfußball 01.05.2018 von Michael Finger

C-Jugend II : Bassum U13 II im Heimspiel niedergekämpft / SVBV U13 III vs. Bassum U13 II 2:1 (28.04.18)

Am Samstag, den 28.04.18 hatten wir die U13 II des TSV Bassum zu Gast. Dank einer starken kämpferischen und einer vor allem in der ersten Halbzeit hervorragenden spielerischen Leistung konnten wir am Ende verdient mit 2:1 gewinnen.

Das Spiel gegen die vor allem technisch starke 2. Bassumer U13, die auch in der Tabelle vor uns stehen, begann wie erwartet: Bassum konnte sich von Beginn an ein spielerisches Übergewicht erarbeiten und setzte unsere Mannschaft unter Druck. Es gelang den Bassumern aber nicht, aus dem Übergewicht gefährliche Torchancen zu kreieren. Ab der 5. Minute konnte sich unsere Mannschaft aber freikämpfen und das Spiel ausgeglichen gestalten. Allmählich übernahm unsere Mannschaft auch spielerisch die Kontrolle und stellte die Bassumer vor Probleme. In der 14. Minute war es dann der immer stärker werdende Jakob Riedemann, der sich über links gut durchsetzte und den Ball vor das Bassumer Tor spielte: An den im Zweikampf befindlichen Spielern vor dem Tor und am irritierten Keeper vorbei rollte der Ball zum 1:0 in`s lange Eck. Die Bassumer waren sichtlich geschockt, versuchten aber alles, um diesen Rückstand schnellstmöglich wieder auszugleichen. Aber unsere Mannschaft stemmte sich kämpferisch dagegen und lies die Bassumer nicht zur Entfaltung kommen. Beispielhaft erkämpfte sich Jakob mit einem starken defensiven Tackling in der 16. Minute den Ball vorbildlich zurück. In der 17. Minute hatten Jakob und Tim-Luca mit Distanzschüssen zwei gute Möglichkeiten, doch Verteidiger und Keeper waren zur stelle. Diese Chance leitete unsere stärkste Phase der Partie ein und wurde in der 20. Minute durch das 2:0 gekrönt: Jakob setzte sich erneut stark über links durch und flankte vor das Tor, wo Tim K. diese tolle Vorlage eiskalt verwandelte. In der 22. Minute hatte Tim nach einem Traumpass von Jonas die Chance zum 3:0, scheiterte aber am starken Bassumer Keeper. In der 30. Minute hatte kurz vor der Pause noch Jonas eine gute Chance durch einen Distanzschuss, den der Keeper aber parieren konnte.

So ging es mit einem verdienten 2:0 in die Pause. Coach Mathis lobte die gesamte Mannschaft völlig zu recht, warnte aber gleichzeitig davor, jetzt auch nur minimal nachzulassen, da die Bassumer ihre Bemühungen jetzt noch verstärken würden.

Und so kam es dann auch: Die Bassumer übernahmen von Beginn an die Kontrolle in der 2. Halbzeit und konnten sich im weiteren Verlauf einige kleinere Chancen erarbeiten, die aber alle entweder durch unsere starke Defensive oder durch unseren gewohnt sicheren Rückhalt Tristan vereitelt wurden. Kämpferisch lies die Mannschaft in der 2. Halbzeit nicht nach, konnte sich aber spielerisch nicht mehr befreien. In der 50. Minute konnte Bassum nach einem langen Ball in den Strafraum und gutem Abschluss auf 2:1 verkürzen. Trotz des hohen Drucks konnte sich unsere Mannschaft aber über die restliche Zeit kämpfen und einen auch am Ende verdienten Sieg einfahren.

Der Erfolg im heutigen Spiel war ein Sieg der ganzen Mannschaft: Jeder hat für den anderen gekämpft und dem Gegner dadurch den Raum zum spielen genommen. Ohne diese starke Gemeinschaftsleistung aller Spieler wäre ein Sieg gegen die technisch starken Bassumer nicht möglich gewesen. Klasse Leistung!!!!

Daher ist es heute schwer, besonders auffällige Spieler zu benennen, da alle auf einem extrem hohen Niveau gespielt haben: Elias, Schalan und Jan, die vorne immer wieder erfolgreich draufgegangen sind und die Spieleröffnung der Bassumer erfolgreich gestört haben. Tim, Tim-Luca, Jonas und Jakob, die um jeden Zentimeter im Mittelfeld gekämpft haben und stark nach hinten gearbeitet haben. Aber auch offensiv war das Mittelfeld besonders über außen vor allem in Hälfte 1 brandgefährlich. In der Defensive war Deerk heute der Fels in der Brandung, der mit Übersicht und starken Zweikampfwerten zusammen mit Raoul, Mathis und Luca den Gegner auf Distanz hielt. Tristan konnte heute nur einmal bezwungen werden und zeigte erneut eine aufmerksame und konzentrierte Leistung.

Jugendfußball 24.04.2018 von Thomas Warnke

Neue Informationen zum FSJ beim SV Bruchhausen-Vilsen

Durch neue Kooperation mit der Grundschule Bruchhausen-Vilsen ergeben sich neue Bewerbungsfristen

Du suchst eine interessante Aufgabe als Vorbereitung für dein Berufsleben? Du möchtest dich sozial engagieren? Du liebst Sport und arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen? Du suchst vielseitige und abwechslungsreiche Aufgaben? Du willst Verantwortung übernehmen?

 

Dann bewerbe dich auf ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im SV Bruchhausen-Vilsen / Grundschule Bruchhausen-Vilsen. (Bewerbungsschluss ist der 31.05.2018)

Der SV Bruchhausen-Vilsen bietet seit September 2016 die Möglichkeit ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im SVBV zu absolvieren. Für den Zeitraum August 2018 bis Juli 2019 bieten wir in Zusammenarbeit mit der Grundschule Bruchhausen-Vilsen ein gemeinsames Freiwilliges Soziales Jahr an. Wenn Du Interesse hast, dann kannst du dich auf der Seite des ASC Göttingen (der ASC Göttingen hat in Niedersachsen die Aufgabe der Koordination übernommen) informieren. Du kannst dich natürlich auch an uns per Mail wenden. Bitte hier klicken.

Jugendfußball 25.03.2018 von Thomas Warnke

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: U19 mit gutem Rückrundenstart

Die U19 sorgt weiter für Furore. Nachdem im ersten Rückrundenspiel der Tabellenführer SC Rinteln deutlich mit 4:0 geschlagen wurde, wurde im Nachholspiel der TSV Bassum am gestrigen Samstag mit 4:1 besiegt. 

Der TSV Bassum startete stark und konnte bereits in den ersten Minuten in Führung gehen. In der 23. Minute gelang dann Nick Brockmann das 1:0 für für unsere U19. In der 30. Minute legte Benjamin Pinzer mit dem 2:0 nach. Es war die stärkste Phase unserer U19. Nach der Halbzeitpause kamen die Bassumer wiederum zu starken Chancen. In der 56. Minute erhöhte dann erneut Nick Brockmann mit seinem zweiten Treffer zum 3:0. 10 Minuten später dann der Anschlusstreffer durch Lennart Hartje. In Folge kam es zu 100%igen Chancen auf beiden Seiten. Am Ende mit dem glücklicheren Ende für den SVBV. Den Schlusspunkt setzte Gerrit Jüttner mit dem 4:1 in der 70. Minute.

Es war ein starkes Spiel mit einem starken Gegner. Der TSV Bassum ist deutlich besser, als es der Tabellenplatz ausdrückt.

Unsere U19 belegt damit den ersten Tabellenplatz! Weiter so Jungs!

Jugendfußball 26.02.2018 von Hinrich Jahnel

C-Jugend II : Unglücklich agiert bei Hallenendrunde

Unglücklich beendete unsere U13 III die diesjährige Hallenendrunde in der B-Staffel. In der Sporthalle in Rehden konnten wir nach diversen Spielerabsagen nur durch die Unterstützung durch Anton Rahm und Noah Bär aus unserem Süstedter Team antreten. Eine Turnierabsage für die Endrunde kam für uns aber nie in Frage. Vielen Dank an euch Beiden!

Diese völlig neu zusammengestellte Mannschaft hat unsere Farben sehr gut vertreten. Unser Torhüter Jan spielte also "Libero" sehr gut mit, es wurde von hinten gut rausgespielt, Zweikämpfe angenommen aber einzig im Angriff fehlte uns die Durchschlagskraft.

Damit ist die diesjährige Hallensaison abgeschlossen und unsere U13 wird in der zur Rückrunde neu formierten Staffel sicher eine gute Rolle spielen. Ich wünsche schon mal alles Gute für eine erfolgreiche Serie.

Es kamen in der Endrunde zum Einsatz: Jan, Deerk, Mattis, Raoul, Anton, Noah und Elias

 

Jugendfußball 14.01.2018 von N/a

A-Jugend JSG Bruchhausen-Vilsen: U19 der JSG Bruchhausen-Vilsen startet in die Vorbereitung auf die Bezirksliga-Rückrunde

Nachdem wir das Team am 07. Januar 2018 mit einem 10 Kilometer Lauf durch das Vilser Holz aus dem Winterschlaf geweckt haben, stand heute eine Spinning Einheit in Blender mit kombinierten Lauf durch die Blender Marsch auf dem Programm. Die Grundlagenausdauer zu schaffen ist das erste Ziel. Zum ersten Punktspiel nach der Winterpause erwarten wir am Samstag den 24.Februar 2018 um 14:00 Uhr  den TSV Bassum zum Derby in der Marktplatz Arena. In den nächsten Wochen werden wir uns auf dem Sportplatz, in der Halle, in der Soccerworld, am Werdersee und in Blender abwechslungsreich und intensiv auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Testspiele stehen ebenfalls auf dem Vorbereitungsplan.

In einer sehr ausgeglichenen Liga starten wir als Tabellen Zweiter in die Rückrunde. Jeder einzelne und als Team wollen wir uns weiter entwickeln und in jedem Spiel unser Bestes  geben um bis zum Ende der Saison das Optimale herauszuholen.  Bereits jetzt hat sich ein toller Teamgeist entwickelt was sich auch durch eine sehr hohe Trainingsbeteiligung zeigt. Das alles macht uns sehr optimistisch und wir freuen uns auf schöne und spannende Spiele und hoffen auf zahlreiche Unterstützung !

 Trainer & Team der U19

 

Zurück 1 2 Weiter
Beitragsarchiv